Edelkorund-Mineralien-Ekcompany-Ag-Ekc-Ag-3

Edelkorund

Hart. Feuerfest. Standfest. Edelkorund der EKC.AG.

EKC.AG
Edelkorund vom Rohstoffexperten

Edelkorund ist nach Diamant das härteste Mineral, was dieses Rohstoff für die industrielle Verwendung unverzichtbar macht. Als Modifikation von Aluminiumoxid besitzt das Mineral je nach metallischen Komponenten verschiedene Färbungen. Roter Korund wird beispielsweise als Rubin, blauer Korund als Saphir bezeichnet.

 

Der Edelkorund wird von kalz. Tonerde in Lichtbogenöfen bei einer Temperatur von ca. 2000°C geschmolzen. Er ist sehr feuerfest, extrem hart und fest, ähnlich wie Normalkorund. Es gibt Edelkorunde in unterschiedlicher Qualität und Reinheit, außerdem gibt es gekörnte und gemahlene Ware. Neben der hohen Mohshärte von 9, liegt der Schmelzpunkt von Korund erst bei extremen Temperaturen. Außerdem ist das Mineral unempfindlich gegenüber Säuren.

 

Korund ist also sehr feuerfest, extrem hart und standfest!

 

Jetzt bei der EKC.AG anfragen!

Lieferung von Edelkorund der EKC.AG

Egal welche Körnung, Marke oder Aufbereitung, und nicht zuletzt die Verpackung – wir als zuverlässiger Lieferant von Rohstoffmineralien für die Industrie liefern Ihnen Edelkorund nach Maß.

 

Dabei können Sie auf die jahrelange Erfahrung, zuverlässige Abwicklung und eine termingerechte Lieferung Ihrer Edelkorund-Bestellung zählen. Durch unsere stabile und bewährte Wertschöpfungskette, die vom Abbau bzw. dem Sourcing bis zur Anlieferung reicht, können wir unseren Kunden eine lückenlose logistische Abwicklung, Zwischenlagerung und Finanzierung garantieren.

 

Kontaktieren Sie uns! Unsere Mitarbeiter erarbeiten zusammen mit Ihnen gerne eine individuell angepasste Strategie. Dabei bieten wir Ihnen unter anderem eine fachkundige Beratung über benötigte Körnungen, Aufbereitungen usw.

Wertschöpfungskette

Industrielle Verwendung von Edelkorund

Dank der herausragenden Härte und Feuerfestigkeit des Minerals Edelkorund wird der Rohstoff in zahlreichen Industrien benötigt. Dabei ist das Mineral geformt oder ungeformt in verschiedensten Feuerfestprodukten oder als Brems- und Reibbeläge zu finden. Aber auch die Schleifmittelindustrie setzt Edelkorund als Schleifmittel, im Schleifpapier oder in Trennscheiben ein, während das Mineral für die Baustoffindustrie zum Beispiel als Zuschlagstoff für Hartbetone oder Keramik dient. Aufgrund der hohen Temperaturbeständigkeit nutzt die Feuerfestindustrie Edelkorund als Auskleidung von Hochöfen oder in der Gussformherstellung. Aber auch die Elektro-, Lack- und Farbindustrie haben Korund für sich entdeckt.

Kontaktformular

Welche Rohstoffe benötigen Sie?

Rohstoff auswählen:

Einheiten