Olivinsand-Mineralien-Ekcompany-Ag-Ekc-Ag

Olivin & Olivinsand

Grün. Hart. Feuerfest. Olivin vom Rohstofflieferant EKC.AG

EKC.AG
Olivin und Olivinsand für die Industrie

Den Namen haben die relativ harten Olivine deren meist grünlicher Farbe zu verdanken. Olivin oder Olivingruppe ist dabei eine Sammelbezeichnung für Minerale, worunter also eine Reihe von Mischkristallen fallen. Als Olivinsand bildet das Olivin eine gute Alternative zum gebräuchlichen Formsand Quarzsand.

 

Dabei stellen unter anderem die Eigenschaften Wiederverwendbarkeit, Feuerbeständigkeit, hohe Druckentweichung und geringe Verschlackungsgefahr die großen Vorteile des Olivins dar.

Zuverlässige Olivin-Lieferungen – EKC.AG

Olivine sind auf der Erde reichlich vorhanden, sind sie doch der Hauptbestandteil des oberen Erdmantels. Wir, der Rohstofflieferant EK-Company, beziehen unser Olivin aus der Türkei. Dank unseres gefestigten, globalen Netzwerks sind wir in der Lage, Ihnen eine ganzheitliche, langfristige und zuverlässige Rohstoffversorgung zu garantieren.

 

Unsere ausgereifte Wertschöpfungskette bietet Ihnen einen Rundum-Service vom Abbau, über die gewünschte Verpackung, den Transport und die Verzollung, bis zur Anlieferung an Ihren Zielort. Dabei legen wir größten Wert auf fachkundige Betreuung unserer Kunden, optimierte Strategien und eine effiziente Umsetzung. Denn wir gehen verantwortungsbewusst mit Ihren Ressourcen um, um das Beste für Sie herauszuholen!

 

Mit bester Qualität, vernünftigen Preisen und einer hervorragenden Logistik rund um den Globus sind wir Ihr Ansprechpartner für Olivinlieferungen.

 

Kontaktieren Sie uns!

Wertschöpfungskette

Einsatz von Olivin in der Industrie

In der Industrie wird Olivin zur Herstellung hitzebeständiger Gläser und feuerfester Werkstoffe verwendet. Außerdem wird das Mineral zur Produktion von Eisenerzpellets und als Katalysator bei Holzvergasungsprozessen genutzt. Dank der guten Wärmespeicherfähigkeit erhöht Olivin in Lithium-Ionen-Akkus außerdem das Leistungsgewicht und eignet sich für Nachtspeicherheizungen. In der Gussindustrie wird Olivinsand als Formsand eingesetzt, der im Gegensatz zu Quarzsand keine Silikosegefahr für die Arbeiter darstellt. Die Baustoffindustrie nutzt Olivin aufgrund des positiven Einflusses auf die Feuerfestigkeit zudem als Zuschlagstoff in Baumaterialien.

Kontaktformular

Welche Rohstoffe benötigen Sie?

Rohstoff auswählen:

Einheiten